Gravelbiketour zum Sylvensteinspeicher, Walchensee und zurück nach München

Gravelbiketour zum Sylvensteinspeicher, Walchensee und zurück nach München

14. Mai 2022 1 Von Nico Rehmann

Die Tour begann heute um 05:41 und ging von München aus an der Isar entlang bis zum Sylvensteinspeicher. Von dort aus ging es über eine schöne Gravelstrecke rüber in die Jachenau. Dort bin ich, gestärkt durch das Frühstück, über den Walchensee zum Kochelsee und dann wieder nach München. Es war ein schöner Ausflug.

Der Olympiapark im Morgengrauen
Ein Schaf am Wegesrand
Bad Tölz
Tunnel direkt vorm Sylvensteinspeicher
Der Sylvensteinspeicher
Weg vom Sylvensteinspeicher rüber zum Jachenau
Der Walchensee
Ein Herz für den Walchensee
Ein zapfige Steigung bei Eurasburg, die mir die Energie raubte
Kühe, die entspannen

Ein paar Fakten zur Tour (Laut Wahoo Elements):

  • 194,23 km
  • 1412 Höhenmeter
  • 8:43 h Fahrzeit
  • Durchschnittsgeschwindigkeit: 22,3 km/h
  • Temperatur zwischen 10 und 30 Grad.
  • Durchschnittstemperatur: 18 Grad

Die Komoot Infos zur Tour findet ihr weiter unten.

Weitere Infos zur Tour gibt es auf Komoot